Einträge von Julia Michael

,

Homeschooling Tandem

Wer es vertreten kann und Spaß am Homeschooling hat, kann ein weiteres Kind für das gemeinsame Lernen und Erledigen der Schularbeiten aufnehmen. Die Kinder profitieren enorm von Kontakten zu gleichaltrigen und motivieren sich gegenseitig. Gleichzeitig birgt es für die Eltern den Vorteil, dass sie sich mit dem Homeschooling abwechseln können und an ihren „Homeschooling freien […]

,

Kids-Call

Viele Erwachsenen halten in Zeiten des social distancing mit Freunden und Familienmitgliedern über Video-Calls oder Facetime auf dem Handy Kontakt. Auch Kinder profitieren von dieser Art der Kommunikation. Eine Freundin von mir lässt ihren dreijährigen Sohn täglich mit seinen Cousinen Facetimen. Die Kinder zeigen sich gegenseitig, was sie gebastelt haben oder was sie aktuell gerne […]

,

Belohnungssystem

Viele Kinder helfen gern im Haushalt mit. Die Zeit im Homeoffice ist eine gute Möglichkeit, die Kinder mit in die Haushaltsaufgaben einzubinden, z.B. beim gemeinsamen Kochen, Tisch decken, Müll wegbringen, Geschirrspüler ausräumen etc. Um die Unterstützung anzuerkennen, können Aufgaben festgelegt und honoriert werden, in dem man bspw. für jede Aufgabe eine Murmel in einem Behältnis […]

,

Pausenzeiten

In der Schule gibt es alle 45 Minuten eine 5-Minuten-Pause und nach 1,5 Stunden eine 15-Minuten Pause. Falls ihr Kind mit diesen Arbeits- und Pausenzeiten gut zurecht kommt, sollten diese auch im Homeschooling eingehalten werden. Ansonsten sollten die Pausen an die Konzentrationsfähigkeit des Kindes angepasst werden. Zu Beginn und zum Ende der Arbeitszeiten kann, wie […]

,

Mittagsentspannung

Planen Sie mit ihrem Kind eine „Mittagsruhe“ ein, am besten nach dem gemeinsamen Mittagessen. In der Mittagsruhe bleibt das Kind in seinem Zimmer und kann sich in Ruhe selbst beschäftigen. Sie können bspw. das Zimmer etwas abdunkeln, ein Hörspiel einschalten oder ein Buch aussuchen, mit dem sich das Kind beschäftigt. Das Kind MUSS nicht schlafen, […]

,

Schulschluss einhalten

Im Homeschooling sollten feste Anfangs- und Schulschlusszeiten festgelegt und eingehalten werden. Je nach Klassenstufe, sollte das Homeschooling gegen 13.00 oder 14:00 beendet werden. Für das Kind beginnt dann die Freizeit. Versuchen Sie besser nicht, am Nachmittag oder Abend erneut mit ihren Kindern zu Lernen, das kann frustrierend wirken und ist für das Homeschooling kontraproduktiv.   […]

,

Geduld, geduld, geduld

Vor allem für Eltern, die nun als Lehrer für das Homeschooling gefordert sind, gilt: Geduld. Auch für die Kinder ist es eine enorme Umstellung, wenn die Eltern nun als Lehrkräfte auftreten. Dass sie sich am Anfang teilweise bockig oder unmotiviert zeigen können, ist völlig normal. Achten Sie darauf, nicht zu hohe Ansprüche anzusetzen, damit sie […]

,

Jeden Tag ein Highlight

Für Kinder ist Homeschooling teilweise eine schwierige Umstellung. Ihnen fehlt der Kontakt zu gleichaltrigen und zu ihren Freunden, das kann Frust auslösen. Es kann helfen, sich für jeden Tag der Woche ein gemeinsames Highlight mit den Kindern auszudenken: z.B. eine gemeinsame Radtour am Nachmittag, ein Besuch bei der Eisdiele, ein gemeinsamer Spielenachmittag oder Filmabend. So […]

,

Pomodoro-Technik im Homeschooling

Während der Corona-Krise habe ich meine Familie bei der Durchführung des Homeschooling unterstützt. Meine Nichte Carla (9 Jahre) und ich haben dabei die Pomodoro-Technik nach Francesco Cirillo angewendet. Hierfür hat Carla vier Tomaten gemalt und ausgeschnitten. Jede Tomate stand bei uns für 35 Min. Schulzeit und fünf Minuten Pause (wir haben herausgefunden, dass sie sich […]

,

Virtuelles Kochen als Team

Da wir uns zu Beginn der Corona-Krise ziemlich isoliert gefühlt und die gemeinsame Zeit als Team vermisst haben, kamen wir auf die Idee, zusammen zu kochen! Jede*r von uns hat sich dabei ein Rezept überlegt, das reihum, immer mittwochs zur Mittagszeit, gekocht wurde. Die Zutatenliste und Rezeptanleitung wurde dem Team zwei Tage vorher zur Verfügung […]