Planen Sie mit ihrem Kind eine „Mittagsruhe“ ein, am besten nach dem gemeinsamen Mittagessen. In der Mittagsruhe bleibt das Kind in seinem Zimmer und kann sich in Ruhe selbst beschäftigen. Sie können bspw. das Zimmer etwas abdunkeln, ein Hörspiel einschalten oder ein Buch aussuchen, mit dem sich das Kind beschäftigt. Das Kind MUSS nicht schlafen, vielmehr geht es um eine Entspannungszeit, nachdem die Schulaufgaben erledigt worden sind. Diese Stunde können Sie dann effektiv nutzen, um ihre Arbeit im Homeoffice zu erledigen.

 

Autor*innen: #workhacks Team; https://www.linkedin.com/in/lydiaschueltken

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.