Vor allem für Eltern, die nun als Lehrer für das Homeschooling gefordert sind, gilt: Geduld. Auch für die Kinder ist es eine enorme Umstellung, wenn die Eltern nun als Lehrkräfte auftreten. Dass sie sich am Anfang teilweise bockig oder unmotiviert zeigen können, ist völlig normal. Achten Sie darauf, nicht zu hohe Ansprüche anzusetzen, damit sie ihre Kinder nicht überfordern. Loben Sie ihr Kind viel, für absolvierte Aufgaben und versuchen Sie, gelassen zu bleiben und Pausen einzubauen, wenn die Laune oder die Motivation mal sinkt.

Autor*innen: #workhacks Team; https://www.linkedin.com/in/lydiaschueltken

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.