Gerade für Menschen, die wenig Know-how im technischen Bereich besitzen, kann die Umstellung auf nötige Tools und Technik im Home-Office überfordernd und frustrierend sein. Hier empfiehlt es sich, einen oder mehrere Technik-Coaches im Team zu ernennen, die einzelne Mitarbeiter*innen dabei unterstützen, Software zu installieren, neue Tools zu bedienen, Zugangswege zum Online-Datenabruf aufzuzeigen etc. Anhand der „shared-screen“ Funktion, die bei den gängigen Video-Chat Anbietern vorhanden ist, können technische Fragen gut beantwortet und Bedienung Wege erklärt werden.

 

Autoren: #workhacks Team

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.